Beratung & Information

Gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren  aus Lengnau BE beschäftigt sich Gemeindepräsidentin Sandra Huber im Seniorennetzwerk unter anderem mit Aufgaben in der Alterspolitik.

Der Name „Netzwerk“ soll auch Programm sein: Die bestehenden Organisationen und Angebote für ältere Menschen sollen vernetzt und wo nötig koordiniert werden. Das Seniorennetzwerk wird auf gleicher Ebene agieren und Lücken an Angeboten schliessen, wenn sinnvoll und erwünscht in Zusammenarbeit mit Partnern. Weiter will das Netzwerk Anliegen und Ideen der älteren Menschen gegenüber der Gemeinde vertreten.

Das Alter zeichnet sich durch vielfältige Lebensentwürfe, Bedürfnisse und unterschiedliche Vorstellungen über die Altersgestaltung aus. Ziel der Alterspolitik in Lengnau BE ist, dass unabhängig von Sprache, Religion oder Herkunft die älteren Menschen ihr Leben selbstbestimmt, gut informiert und bei guter Lebensqualität gestalten können.

Im Rahmen seiner Alterspolitik 2016 fordert der Kanton Bern die Gemeinden auf, eigene Altersleitbilder zu erstellen. Der Gemeinderat Lengnau BE hat das Altersleitbild (Ausgabe 2018 / Überarbeitung 2020) entsprechend überarbeitet und genehmigt.

Kontakt / Fragen

Sandra Huber
Läusliweg 1
2543 Lengnau BE

Telefon 079 816 37 42
E-Mail

Angebot Seniorennetzwerk

Monatsspaziergang