Projekt Jurasonnenseite wird weiter unterstützt

Lengnau gehört zur Jurasonnenseite. Das Projekt zeigt die Vorzüge als Wohn- und Arbeitsregion auf. Der Gemeinderat unterstützt die weiteren Aktivitäten.

Die Gemeinden Grenchen, Lengnau und Bettlach führen die Wohnstandortkampagne Jurasonnenseite und weisen auf die Vorzüge der drei Gemeinden am Jurasüdfuss hin.

Mit der Jurasonnenseite werden Personen die in der Region arbeiten ermuntert, im Perimeter der Jurasonnenseite Wohnsitz zu nehmen. Auf der Webseite www.jurasonnenseite.ch   werden die Vorteile der Wohnregion aufgezeigt.

Die drei Gemeinden bieten eine sehr hohe Lebensqualität und weisen insbesondere auf die kinder- und familienfreundlichen Infrastrukturen hin. Lengnau bietet beispielsweise in der Kindertagesstätte eine gute Betreuung für Kinder ab dem ersten Lebensjahr an. Das Angebot für die weitergehende Betreuung von älteren Kindern wird allumfassend in der Tagesschule gewährleistet.

Die Schulinfrastrukturen sind sehr zentral gelegen. Dem Gemeinderat ist es äusserst wichtig, dass die Lehrpersonen die Kinder in einem positiven Umfeld optimal mit modernen Mitteln ausbilden und ein erfolgreiches Lernen ermöglichen. Der Informatik wird dabei ein sehr grosses Gewicht beigemessen.

Damit das Projekt Jurasonnenseite weitergeführt werden kann, genehmigte der Gemeinderat einen Kredit von Fr. 5'000.00.